Straßburgerstr. 56 | D-77767 Appenweier
+49 7805 5063137

Über mich

Die Seite die Wissen schafft

Über mich

Ich denke mal, dass es Ihnen genauso geht wie mir, dass Sie gerne etwas
mehr über einen Autor, Programmierer oder Künstler erfahren möchten.

Natürlich ist das nicht immer möglich, ich denke da nur an die großen, unpersönlichen Versandshops.

Doch auf einer kleinen Webseite wie dieser, geht es auch mal persönlicher
zu, und dazu gehört es auch, dass Sie etwas mehr von mir erfahren sollten.

Weiter

Arno Schöchlin

Es war einmal in einem Kreißsaal … nein, ganz so früh möchte ich doch nicht beginnen.
Ich fange mal damit an, wie ich zu der Programmierung in KNX gekommen bin.

Arno Schöchlin

Inhaber: www.eBook24-7.de

Erste Berührungspunkte

Am Anfang war ein leeres Blatt Papier – und der Ehrgeiz, mein erstes KNX-Projekt erfolgreich zu realisieren.

Meine ersten Berührungspunkte mit dem damals noch als EIB bezeichneten KNX hatte ich 1994. Damals vergrößerte sich mein Arbeitgeber, indem er ein neues Lager mit Werkstatt errichtete. Er investierte in die damals noch neue innovative Gebäudetechnik EIB. Für mich war derzeit die Programmierung des EIB ein Buch mit sieben Siegeln. Doch mein Interesse an dieser Technik war geweckt. Ich war stets daran interessiert, wie mit diesem Bussystem umzugehen ist. Bis zu meinem eigenen ersten EIB-Projekt sollten allerdings noch fünf Jahre vergehen.

Mein damaliger Meister verließ den Betrieb und ging zu einer bekannten Firma die Schalter und EIB-Produkte herstellte, als Außendienstler. Durch unser gutes privates Verhältnis, und mein großes Interesse an EIB nahm er mich zu Produktschulungen seiner Firma mit. Zur gleichen Zeit bekamen wir einen Auftrag für eine Werk- und Lagerhalle mit einem zweistöckigen Bürokomplex, welches mit EIB gesteuert werden sollte. Mein Erstes EIB Projekt!

Mein Erstes EIB Projekt!

Zwischendurch unterbrach ich 2003/2004 meine Arbeit für eine Meister-ausbildung – Fachrichtung Gebäudetechnik. Hierbei kam mir mein bis dahin angeeignetes Wissen über KNX sehr zu Gute.

Durch einen Firmenwechsel, einige Jahre später, bekam ich die Möglichkeit die EIB Lizenzierung nachzuholen. Ein weiterer Vorteil dieses Wechsels war der, dass ich mit dem Gira HomeServer zum Ersten mal in Berührung kam.

Das war aber alles andere als schön, denn ich wurde ins kalte Wasser geworfen mit der Aufgabe »dann schau mal wie es dir geht«. Was nichts anderes bedeutet als, dass wir einen Kunden hatten, der unbedingt den Gira HomeServer in seinem Gebäude haben wollte. Da es in meiner Firma niemanden gab, der sich mit diesem Gerät auskannte, legte ich mir das Wissen mit „learning by doing“ alleine zu.

Es sollte nicht lange dauern, bis ich auf den Geschmack kam und ich die Funktionsvielfalt des Gira HomeServer immer mehr in meinen Projekten einsetzte. Die Kunden von dieser Gebäudesteuerung zu überzeugen war zwar nicht immer leicht, aber im Nachhinein bereute es bis heute keiner. Und so habe ich etliche HomeServer-Projekte realisiert und dadurch auch sehr viel Erfahrung gesammelt.

Und diese jahrelangen Erfahrungen möchte ich Ihnen in meinen Büchern und Visualisierungen gerne weiter geben. Dadurch haben Sie die Möglich-keit, die ich leider nicht hatte, sich schneller in die Programmierung des KNX und HomeServer einzuarbeiten, um so schneller Erfolg zu haben.

Und sollte der Eindruck entstehen, dass ich etwas mit der Firma Gira zu tun hab – NEIN ich bin nicht bei Gira angestellt und NEIN ich werde (leider) nicht von der Fa. Gira bezahlt.

Es ist meine alleinige Überzeugung von diesem Gerät, dass ich es immer wieder einsetze.

eBook24-7Die Seite die Wissen schafft!
eBook24-7Die Seite die Wissen schafft!