Straßburgerstr. 56 | D-77767 Appenweier
+49 7805 5063137

QuadClient

Die Seite die Wissen schafft

Der QuadClient – die Steuerzentrale

Mit dem QuadClient haben Sie die Steuerung Ihres Eigenheims im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand.
Mit ihm und einem Smartphone oder Tablet können Sie in Ihrem Haus schalten und walten
wie Sie wollen und von wo Sie wollen.

Nicht ohne Planung

Wie bei jeder Steuerung kommen Sie um eine ordentliche Planung nicht herum. So auch beim QuadClient. Bevor Sie mit der Programmierung beginnen, sollten Sie sich Gedanken über die Menüstruktur, die Gebäudestruktur und die Funktionen erstellen, die Sie verwenden möchten.

Sind Sie sich im klaren, wie die Programmierung des QuadClient auszusehen hat, könne Sie mit der Programmierung beginnen. Dazu rufen sie den
QC-Config im Experten auf.

KONTAKT

Jetzt gehts los

Es reicht nicht, genug zu wissen – man muss das Wissen auch anwenden.

Im QC-Config legen Sie erst die Benutzer an, die den QuadClient bedienen dürfen. Jedem Benutzer weisen Sie eine Benutzergruppe zu. Durch unterschiedliche Benutzergruppen haben Sie die Möglichkeit, dass bestimmte Funktionen nur durch festgelegte Personen bedient werden dürfen.

Auch im QuadClient werden, wie in der ETS auch, Strukturen benötigt. Anhand Ihrer Planung erstellen Sie die Menüstruktur. Diese sollten nach dem Motto »Intuitive Bedienung« einfach gehalten werden. Verwenden Sie für die einzelnen Menüpunkte eindeutige Bezeichnungen u. Symbole.

Nach der Menüstruktur folgt die Gebäudestruktur. Legen Sie Ihr Gebäude Stockwerk für Stockwerk und Raum für Raum an. In den einzelnen Räumen werden dann im darauffolgenden Schritt die Funktionen eingefügt, die im Raum vorhanden sind.

Möchten Sie auch Funktionen zu einer Alarmanlage oder Gartenbewässerung zulassen, dann legen Sie dazu einen Raum an und beschriften diesen mit Alarmanlage oder Gartenbewässerung. Anschließend fügen Sie die Funktionen ein, die Sie verwenden möchten.

Zu guter Letzt

Zum Schluss können Sie noch PlugIns einfügen

PlugIns sind kleine Zusatzprogramme, die den Funktionsumfang des QuadClient erweitern.

Heben Sie eine Wetterstation in Ihrer KNX-Anlage eingesetzt, dann können Sie die einzelnen Werte in dem PlugIn »Wetteranzeige / Wetterstation« anzeigen.

• Sollten Sie keine eigene Wetterstation Ihr eigen nennen, könne Sie sich das Wetter zu Ihrem Ort auch aus dem Internet anzeigen lassen. Dazu fügen Sie das PlugIn »Wetterprognose ein«.

• Mögen Sie lieber Musik abspielen, benötigen Sie die PlugIns »Audioplayer« und »Audioarchiv«.

• Auch Kamerabilder können Sie anzeigen. Dazu verwenden Sie die PlugIns »Kamera« und »Kameraarchiv«.

eBook24-7Die Seite die Wissen schafft!
eBook24-7Die Seite die Wissen schafft!